denkmal aktiv - Maler und Lackierer

Besichtigung des Bahnhofs Rheda-Wiedenbrück

Im Rahmen des diesjährigen Denkmalschutz-Projekts besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klasse FGO1 (Oberstufe Maler/innen- und Lackierer/innen) am 06.03. und 27.03.2014 das energetisch sanierte Gebäude des Bahnhofs Rheda-Wiedenbrück. Bei einer Führung durch das Bahnhofsgebäude konnten sich die Auszubildenden u.a. im Bereich des Dachstuhls einen Einblick über den ursprünglichen Zustand der ungedämmten Fassadenflächen verschaffen. 

Anhand der originalen Pläne und Zeichnungen sowie der fachkundigen Ausführungen von Herrn Dipl. Ing. Klaus Landwehr wurden die für die Planung der Fassadensanierung mit einem WDV-System zu berücksichtigenden Details verdeutlicht.   

Anhand der originalen Pläne und Zeichnungen sowie der fachkundigen Ausführungen von Herrn Dipl.-Ing. Klaus Landwehr wurden die für die Planung dieser Fassadensanierung mit einem Wärmedämm-Verbundsystem zu berücksichtigenden Vorgaben für ein stadtbildprägende Bahnhofsgebäude anschaulich verdeutlicht. 

Den Auszubildenden war aufgrund eines nicht verputzten Ausschnitts der Originalfassade im jetzigen Innenbereich des Gebäudes ein Abgleich der Fassadenstruktur samt WDV-System mit der ursprünglichen Optik des Gebäudes möglich. 

Suche

Ansprechpartner

Frau Marx
Abteilungsleiterin
Tel.: 05242/5970

BERUFSBERATUNG

Das landesweite Karriereportal

TALENTE IN OWL STÄRKEN