Kriminacht in Rheda mit Schülerbeteiligung

Einbruch in ein Optikgeschäft in Rheda! - Hunderte Amateurermittler machten sich am Freitag, den 03.11.2017 auf die Suche nach dem Täter. Unsere Assistenten für Ernährung und Versorgung kamen dafür extra einen Tag früher aus den Ferien! Sie unterstützten verschiedene Einzelhändler - die Stadtwerk Rheda-Wiedenbrück, die Stadtbibliothek Rheda, das Modehaus Kappel und Sisters - bei der 4. Kriminacht in Rhedas Innenstadt. Neben den „Krimihäppchen“, wie giftigen Fliegenpilzen, herausgetrennten Augäpfeln und ekligen Spinnen, gab es abgetrennte Finger im Burgerbrötchen… Auch die Getränke wurden passend zum Thema Krimi gewählt. So wurden Cocktails gemixt, die die Namen verschiedener Detektive hatten: Columbo, Barnaby, Sherlock und Miss Marple. Bei 600 Nachtschwärmern, die als Ermittler an diesem Abend in Rheda unterwegs waren, gab es Einiges zu tun. Neben dem Service übernahmen die Schülerinnen und Schüler auch das „Beseitigen der Fingerabdrücke“ an den zahlreichen Gläsern, die die Gäste hinterlassen hatten. Hoffentlich wurden sie damit nicht zu Mittätern...

Wirkten bei der 4. Rhedaer Kriminacht mit: Die Schülerinnen und Schüler der EBAO1 v.l.: Kim Ehricht, Mariam Dari, Sandroz Ibrahim, Klassenlehrerin Nicole Rüther, Nathalie Klimaschewski, Didem Karsli, Anna-Lena Mahler, Asia Murad.
Es ist angerichtet! Für das Anbieten der Krimihäppchen waren die Assistenten für Ernährung und Versorgung vom Reckenberg-Berufskolleg zuständig.

Suche

Ansprechpartner

Herr Dr. Zelczak
Abteilungsleiter
Tel.: 05242/5970

BERUFSBERATUNG

Das landesweite Karriereportal

TALENTE IN OWL STÄRKEN