Erfolgreicher Abschluss der Fachkräfte für Lebensmitteltechnik sowie der Maschinen- und Anlagenführer mit dem Schwerpunkt Lebensmitteltechnik

Kreis Gütersloh. Über ihren gelungenen  Abschluss nach insgesamt dreijähriger Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik freuten sich am vergangenen Donnerstag insgesamt 44 Absolventen des Reckenberg-Berufskollegs in Rheda-Wiedenbrück. Ebenso beendet haben ihre Ausbildung auch elf frisch gebackene Maschinen- und Anlagenführer mit dem Schwerpunkt Lebensmitteltechnik. Die stellvertretende Schulleiterin Monika Schroedter, Uwe Gößling von der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Fachbereichsleiter Dr. Georg Zelczak und Klassenlehrer Dr. Axel Natsch überreichten allen erfolgreichen Auszubildenden ihre Zeugnisse und IHK-Bescheinigungen.

Die stellvertretene Schulleitung gab einen Überblick über die gewonnenen Kompetenzen. „Im ersten Ausbildungsjahr untersuchten Sie die Inhaltsstoffe der Lebensmittel. Desweiterem lernten Sie im zweiten Ausbildungsjahr die Produktionsanlangen zu reinigen. Und im letzten Jahr stellten Sie selber Lebensmittel her“, gab Monika Schroedter noch einmal einen Abriss der schulischen Aufgabenstellungen wieder. Zum Schluss bedankte sie sich beim gesamten Kollegium und wünschte den Absolventen alles Gute für ihre Zukunft.

Herzliche Grußworte kamen auch von Uwe Gößling von der IHK, bevor Klassenlehrer Dr. Axel Natsch nochmals augenzwinkernd an die vergangenen gemeinsamen drei Jahre erinnerte. Er sprach auch die Doppelbelastung von betrieblicher und schulischer Ausbildung an, die für alle anstrengend gewesen sei und zollte der Leistung eines erfolgreichen Abschlusses entsprechend Respekt.

Musikalisch untermalt wurde die Entlassungsfeier von Beiträgen einer Lehrer-Schülerband des Reckenberg-Berufskollegs, bestehend aus den Lehrern Ann Kathrin Ziolkowski, Stefan Morre, und Günter Klar sowie den Schülerinnen Katarina Walter und Liliana Onyemaechi Adiele sowie des Chors der Gymnasialen Unterstufe. Desweiterem fand ein Drum-Circle von Mohamed Soumah und Mamadou Saliou Diallo statt.

Über die Bestenehrung am Schluss konnten sich Marius Müller und Karla Jasper (Fachkraft für Lebensmitteltechnik) sowie Mario Fritzenwallner (Maschinen- und Anlagenführer, Schwerpunkt Lebensmitteltechnik) über ein Buchpräsent freuen.                   

Haben gemeinsam ihren Abschluss am Reckenberg-Berufskolleg erreicht: Fachkräfte für Lebensmitteltechnik und Maschinen- und Anlagenführer, Schwerpunkt Lebensmitteltechnik.

Suche

Ansprechpartner

Herr Dr. Zelczak
Abteilungsleiter
Tel.: 05242/5970

Lehrstellenbörse Kreishandwerkerschaft Gütersloh

BERUFSBERATUNG

Das landesweite Karriereportal

TALENTE IN OWL STÄRKEN