Erfolgreicher Abschluss der Fachkräfte für Lebensmitteltechnik sowie der Maschinen- und Anlagenführer mit dem Schwerpunkt Lebensmitteltechnik

Kreis Gütersloh. Über ihren gelungenen Abschluss nach insgesamt dreijähriger Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik freuten sich am vergangenen Donnerstag insgesamt 33 Absolventen des Reckenberg-Berufskollegs in Rheda-Wiedenbrück. Ebenso beendet haben ihre zweijährige Ausbildung auch sechs frisch gebackene Maschinen- und Anlagenführer mit dem Schwerpunkt Lebensmitteltechnik. Die stellvertretende Schulleiterin Monika Schroedter, Uwe Gößling von der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Fachbereichsleiter Dr. Georg Zelczak und Klassenlehrer Benedikt Mehring überreichten allen erfolgreichen Auszubildenden ihre Zeugnisse und IHK-Bescheinigungen.

Die stellvertretende Schulleitern Monika Schroedter stellte heraus, wie anspruchs- und verantwortungsvoll der Beruf des Lebensmitteltechnikers ist, geht es doch darum dafür zu sorgen, dass Lebensmittel sachgerecht behandelt, verpackt und gelagert sowie Hygienevorschriften eingehalten werden und die Qualität der Produkte regelmäßig kontrolliert wird.

Herzliche Grußworte kamen auch von Uwe Gößling von der IHK, bevor Fachbereichsleiter Dr. Georg Zelczak in seiner Rede den dreijährigen Weg der Ausbildung nachschritt, der für die Auszubildenden zahlreiche Herausforderungen bot, die es sowohl in der Berufsschule als auch im Ausbildungsbetrieb zu meistern galt. Mit der Hilfe von Ausbildern, Lehrern und der Familie als Wegbegleiter wurde nun das Etappenziel des Berufsabschlusses erreicht. Der berufliche Weg, der aus vielen kleinen Schritten bestehe, gehe aber weiter, denn jeder Schritt, den jeder einzelne macht, bringe ihn vorwärts und sorge für mehr Erfahrung.

Bei der Bestenehrung konnten sich die Lebensmitteltechniker Janine-Isabelle Wiese und Manuel Dyck über ein Buchpräsent freuen.

Haben gemeinsam ihren Abschluss am Reckenberg-Berufskolleg erreicht: Fachkräfte für Lebensmitteltechnik und Maschinen- und Anlagenführer, Schwerpunkt Lebensmitteltechnik.

Suche

Ansprechpartner

Herr Dr. Zelczak
Abteilungsleiter
Tel.: 05242/5970

Lehrstellenbörse Kreishandwerkerschaft Gütersloh

BERUFSBERATUNG

Das landesweite Karriereportal

TALENTE IN OWL STÄRKEN