Ski-& Snowboard AG 2019

In diesem Schuljahr ging die Skifahrt des Reckenberg-Berufskollegs vom 23. Februar bis zum 01. März 2019 mit insgesamt 44 Teilnehmern der Ski-& Snowboard AG zu dem Olympia Skigebiet in Axamer Lizum. Als Ski- bzw. Snowboardlehrer/In und Klassenlehrer waren dabei: Frau Ort, Herr Bussolan, Herr Ehlebracht, Herr Tenberken und Herr Millentrup. Unterstützt wurden sie von Frau Skorikova und den ehemaligen Kollegen Herrn Lambrecht und Herrn Schreiber. Die hochalpine Berglandschaft mit täglich strahlendem Sonnenschein und rund 40 km präparierten Pisten boten perfekte und eindrucksvolle Randbedingungen für die Skifahrt.

Die lange Hinfahrt im Bus und das Beziehen der Zimmer verlief reibungslos. Daher konnten alle am Sonntag nach dem Frühstück im Hotel Olympia, das nur eine Skilänge vom Skigebiet entfernt liegt, planmäßig um 9.00 Uhr die Ski- bzw. Snowboardausleihe starten und anschließend gemeinsam die Anfängerpisten des Skigebiets erkunden. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler am Talbogenlift und Kaserwald I ihre ersten Erfahrungen auf Skiern oder dem Snowboard machen. Die fortgeschrittenen SchülerInnen nutzten die Olympiabahn und fuhren auf den Pisten von der Bergstation auf 2340 Meter. Ab Dienstag waren die meisten Anfängergruppen schon soweit die blaue Piste von der Bergstation in Begleitung eines Ski- oder Snowboardlehrers zu fahren. An diesem Tag machten alle Ski- und Snowboardanfänger nochmals richtige Fortschritte. Vier bis fünf Stunden intensive Bewegung an der frischen Luft täglich waren schön, aber auch recht anstrengend. Die Zufriedenheit der Schülerinnen und Schüler konnte man an ihren glücklichen Gesichtern erkennen. Das Abendessen und die Gruppenbesprechungen mit Hilfe von frisch gedrehten Lernvideos rundeten die erfolgreichen Tage jeweils ab.

Insgesamt empfanden die meisten Schülerinnen und Schüler die Schneesportwoche als absolut gelungen. Bis auf einige Blessuren verlief die Woche reibungslos. Ein besonderer Vorteil des Hotels Olympia ist die unmittelbare Nähe zum Skigebiet Axamer Lizum. Da das Hotel mitten im Skigebiet liegt, waren lange und aufwendige Anreisen mit einem Skibus nicht nötig. Bei Bedarf konnten die Schülerinnen und Schüler jederzeit aufs Hotelzimmer zurück, was sehr praktisch war. Ein Dank gilt insbesondere den Lehrern Herrn Bussolan und Ehlebracht für die Planung dieser Woche.

Suche