Abiturienten erwerben im Unterricht Trainerschein

Kurz vor den Abiturprüfungen erhielten fünf Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums für Erziehungswissenschaften am Reckenberg-Berufskolleg jetzt ihr Zertifikat für die Trainerlizenz C für den Bereich Breitensport für Kinder und Jugendliche. Die Qualifikation für den Trainerschein erwarben die Abiturienten freiwillig und zusätzlich über zwei Schuljahre hinweg im Wahlfach „Didaktik und Methodik“. In Kooperation mit dem Kreissportbund Gütersloh standen Übungen auf dem Stundenplan, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihr eigenes pädagogisches Profil stärkten und auch den Umgang mit Kindern und Jugendlichen in Spiel- und Sportsituationen einübten. Zusätzlich wendeten die Schülerinnen und Schüler das im Unterricht Erlernte auch bei Praxiseinsätzen in verschiedenen Sportgruppen an. Über den bestandenen Trainerschein freuen sich neben Franziska Tegethoff (Referentin für Qualifizierungen beim Kreissportbund) und Lehrer Viktor Schwarz (r.) die Abiturienten Vanessa Wlodarczyk, Jan-Phillip Walkenfort, Saskia Ulber, Dialekti Papadopoulou und Jan Oliver Bischof.  

Suche