Tischleroberstufe HDTO2 besichtigt die Firma SIMONSWERK GmbH, Bandtechnik in Rheda

Die Tischleroberstufe HDTO2, Klassenlehrer Herr Tenberken, hat im Rahmen der Erarbeitung des Lernfeldes 10 „Baukörper abschließende Bauelemente herstellen und montieren“ die Firma SIMONSWERK in Rheda besucht (www.simonswerk.de).

Herr Wolfgang Landwehr, Leiter Anwendungstechnik, stellte die Geschichte und Produktvielfalt in einem Vortrag umfänglich vor.

In der sich anschließenden Betriebsbesichtigung durch Herrn Norbert Gahlmann wurden den Auszubildenden die Herstellung der Türbänder vom Coil bis zum fertigen Band detailliert erläutert. Dabei beeindruckte die Fertigungstechnik besonders durch die Vielzahl der selbst hergestellten aufwändigen Werkzeuge, aber auch durch die hochmodernen CNC gesteuerten Maschinen. In diesem traditionsbewussten Betrieb ist aber auch Handarbeit ein wichtiger Bestandteil bei der Fertigung. So wird das hochmoderne TECTUS Türband mit seinen vielen Bestandteilen in Handarbeit verpackt. So wird von Anfang bis Ende bei der Produktherstellung der hohe Qualitätsanspruch der Firma SIMONSWERK deutlich und sichergestellt.

Zum Abschluss konnten die Auszubildenden dann im Bandforum, dem Schulungszentrum der Firma, weitere Fragen stellen. Herr Landwehr erläuterte an den Ausstellungsstücken die Besonderheiten der Produkte.

Wir bedanken uns herzlich für die freundliche Aufnahme bei der Firma SIMONSWERK!

Suche

Ansprechpartner

Herr Woidich
Abteilungsleiter
Tel.: 05242/5970