Unter Dach im Unterrichtsfach Gelebte Lernortkooperation mit den Zimmerern und dem HBZ Brackwede

Wie kann ein Steildach gedeckt werden? Was muss ich dazu wissen? Diese und viele weitere fachliche Fragen waren wichtig, um die wunderbaren Dachmodelle in Kooperation mit dem HBZ in Brackwede aus der Taufe zu heben. Die Mittelstufe der Zimmerer hat zusammen mit ihren Fachlehrern Herrn Maletz und Herrn Lambrecht im Fachtheorieunterricht Modelle für ein Steildach entwickelt, die im Maßstab 1:3 eine Situation an einem Carport abbilden. Die konstruktive Umsetzung und Aufbau der Modelle wurde im HBZ federführend durch Herrn Haintke vorgenommen. Besonders im Fokus standen dabei die Lattmaße der Dacheinteilung. Da die Modelle in einem kleinen Maßstab erstellt wurden, mussten auch die Dachziegel in entsprechender Größe vorhanden sein. Die Firma Meyer-Holsen hat dem Reckenberg-Berufskolleg dazu Mini-Dachziegel der Marke Vario zur Verfügung gestellt. Ziel der Modellbaureihe soll eine richtig vorzunehmende Dacheinteilung sein, wie diese auch in der Baupraxis durchgeführt werden würde. Die Schüler lernen hierbei sehr anschaulich, wie exakt Berechnungen sein müssen, damit die Dachziegel in einem angemessen Deckbild aufgebracht werden können. Die Möglichkeit, die Lattabstände variieren zu lassen, zeigt den Schülern, welche Konsequenzen auch falsch eingeteilte Maße haben könnten. Als Lerngegenstand sind diese Modelle daher sehr praxisnah und können die Auszubildenden gut und direkt auf den Berufsalltag vorbereiten. Weil das Begreifen durch das tatsächliche Tun und Anfassen geschieht, waren die Lehrlinge von dieser Art des Lernprozesses sehr begeistert. Dies gilt ebenso für die betreuenden Lehrkräfte und die Ausbildungsmeister des HBZ´s Brackwede.

An dieser Stelle wollen wir uns ausdrücklich für die hervorragende Zusammenarbeit und die äußerst gelungene Kooperation bedanken und freuen uns, in der Zukunft die Modelle in mannigfaltigen Einsatzbereichen nutzen zu können.

Suche

Ansprechpartner

Herr Woidich
Abteilungsleiter
Tel.: 05242/5970

Lehrstellenbörse Kreishandwerkerschaft Gütersloh

BERUFSBERATUNG

Das landesweite Karriereportal

TALENTE IN OWL STÄRKEN