„Teach the teacher“: Lehrer bereiten Drei-Gänge-Menü unter strengen Schüleraugen zu

Wenn Schülerinnen und Schüler in der Schulküche ihren Lehrern beim Zubereiten eines ausgesuchten 3-Gänge-Menüs ganz genau auf die Finger schauen und dazu noch die ein oder andere strenge Anweisung geben, dann ist doch eigentlich irgendetwas ganz schön durcheinander geraten, oder? – Im Reckenberg-Berufskolleg ist das durchaus gewollt. „Teach the teacher“ heißt das Konzept, bei dem einmal alles genau andersherum läuft und die Lehrer zu Schülern werden.

Elf Schülerinnen und Schüler der zweijährigen Berufsfachschule im Fachbereich Ernährungs- und Versorgungsmanagement luden kürzlich ihre Lehrerinnen und Lehrer zu einem Kochevent in die Küche des Reckenberg-Berufskollegs ein. Sie wollten den Pädagogen zeigen, was sie in den letzten beiden Jahren in den berufsbezogenen Fächern Produktion und Dienstleistung gelernt haben und schlüpften dabei in die Rolle des Lehrers. Und während Klassenlehrerin Nicole Schwindeler für das Vorbereiten und Anrichten von Tomate-Mozarella-Türmchen und Vitello Tonnato als Vorspeisen eingeteilt wurde, bereiteten der Mathematiklehrer und die Englischlehrerin die Kartoffeln vor, schälte die Politiklehrerin Spargel und briet der Abteilungsleiter das Fleisch in der Kippbratpfanne. Die stellvertretende Schulleiterin übernahm die Garnierung der Dessertteller. Gezaubert wurde schließlich ein frühlingshaftes Drei-Gänge-Menü und alle zusammen ließen es sich an fein eingedeckten Tischen schmecken. Besonders achteten die Schüler darauf, dass sich die Lehrer auch an alle Vorschriften bei der Zubereitung an Speisen hielten und im Team zusammenarbeiteten. „Ganz so wie es von uns auch immer verlangt wird“, freute sich ein Schüler. Den professionellen Service, der zu einem rundum gelungenen Kochevent auch dazugehört, wurde ebenfalls von den Lehrern übernommen. Und um das Aufräumen und den Abwasch kamen die Lehrer ebenfalls nicht herum. Das gemeinsame Essen an einem festlich gedeckten Tisch führte somit zu einem gebührenden Abschluss der zweijährigen schulischen Ausbildung.

Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule im Fachbereich Ernährungs- und Versorgungsmanagement luden ihre Klassenlehrerin Nicole Schwindeler (2.v.r.) und weitere Pädagogen des Reckenberg-Berufskollegs zum Kochevent ein.

Gemeinsam in der Küche in Aktion war dieser Schüler des Reckenberg-Berufskollegs mit seinen Lehrern zum Kochevent „Teach the teacher“.

Suche